Verlags- und Imprintgruppe R. G. Fischer
R. G. Fischer Verlag
Tel.: 069 941 942 0     info@rgfischer-verlag.de
Buchtipps

Autoren alphabetisch

Biografien









Erzählungen









Romane








Q keine Eintrag
X keine Eintrag
Y keine Eintrag


NEU
 


Fantasy
Strehlau, Johanna Luzia:
Das Geheimnis der Drachenberge

Obwohl in Golia bisher nur Jungen Drachenkämpfer werden durften, wird Emilia ausgewählt, Drachenkämpferin zu werden.

Sie erhält den Auftrag, gemeinsam mit Marko, der sie ausbilden soll, und ihrer Freundin Larissa zu den Drachenbergen aufzubrechen und zu erforschen, ob Moj, der Golia einst mit einem Heer von Drachen angegriffen hat, noch lebt und einen neuen Angriff plant …

Gedichte
Schneider, Thomas:
Mit dem Vers auf Du und Du.

Wer die launigen Verse von Busch und Eugen Roth liebt, der wird die »gereimten Gedanken« von Thomas Schneider ebenso lieben ...

Roman
Maces, Mia:
Der Stein der Weisheit

Der Stein des Wissens ist gestohlen worden!
Das Wohl der Welten und vor allem der Kinder hängt davon ab ...

Krimi/Thriller
Voß, Wilfried:
Davidstraße 43

Die beiden Kriminaloberkommissare Martina Clausen und Hermann Brockmann, genannt »Brocki«, bilden ein Ermittlungsteam in der Dienststelle »Milieudelikte« im Hamburger LKA. Sie werden das »Dreamteam« genannt ...

Wirtschaft/ Ratgeber
Knye, Rainhard:
Effizientes Prozesshandling für herstellende Klein- und Mittelbetriebe.

Das Buch beschreibt beispielhaft das unternehmerische Umfeld und die Ablauforganisation eines herstellenden mittelständischen Unternehmens von der Kundenanfrage bis hin zur Auslieferung der bestellten Erzeugnisse ...

Erzählung
Martens, Horst:
Geschichten für Machos und Nachdenkliche

Vom Mainstream umnebelt, mit Nachrichten aus den Medien und den sogenannten sozialen ›Netzwerken‹ überschüttet, sagen uns ungefragt Politiker, Journalisten und Gutmenschen, was richtig, ethisch und alternativlos ist. Aber als intelligente Menschen beschleichen uns Zweifel. Sind diese Leute vielleicht Pharisäer?...

Krimi
Salzmann, Peter:
Sophies Erbe

Der Begriff »Killerinstinkt« besagt, dass ein Mensch einen anderen Menschen töten kann, um seine eigenen Ziele zu erreichen. Es gibt aber auch Menschen, die einen Trieb in sich haben, der sie aus reiner Lust töten lässt ...
 R. G. Fischer Verlag bei:

 
 Verbinden und weiterempfehlen: